Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Tanja Walther-Ahrens
ISBN-10 9783641055967
Release 2011-03-02
Pages
Download Link Click Here

Homosexuelle nicht erwünscht?! - Ein engagierter Appell für mehr Toleranz im Leistungssport - Eine Männerdomäne wird seziert Sie alle sind »vom anderen Ufer«: der deutsche Außenminister, der Bürgermeister von Berlin, einige Nachrichtensprecher und viele Künstler und Kulturschaffende. Aber gibt es eigentlich einen schwulen Fußballer? Und was würde wohl geschehen, wenn sich der erste outet? Tanja Walther- Ahrens befasst sich in ihrem Buch mit einem ganz heißen Eisen: Homosexualität im Fußball. Diese Männerdomäne schlechthin ist einer der konservativsten Bereiche unserer Gesellschaft: absolut fortschrittsresistent, von der Norm abweichende Lebensformen finden hier keinen Platz. Mit ihrem Buch will Tanja Walther-Ahrens eine Lanze brechen für mehr Toleranz gegenüber Menschen, deren sexuelle Ausrichtung in weiten Teilen unserer Gesellschaft längst akzeptiert ist.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Sabine Leipert
ISBN-10 9783104020020
Release 2012-02-23
Pages 400
Download Link Click Here

Tim zuliebe hat Karina ihren Affären endgültig abgeschworen. Aber jetzt hat sie doch wieder eine – mit Tim! Vielleicht wäre ja alles anders gekommen, wenn Tim nicht seine Kollegin Sarah auf ihrer Klassenfahrt nach Paris begleitet hätte. Und wenn Karina nicht allein ins Kino gegangen und dort auf ihren neuen und äußerst attraktiven Chef Hannes getroffen wäre, mit dem sie es Tim heimzahlt. Aber nach drei Jahren Beziehungsalltag mit Kleinkind und Vollzeitjob scheint zwischen Tim und Karina die Luft raus zu sein. Die beiden trennen sich – und beginnen kurz darauf eine Affäre miteinander. Obwohl sie mittlerweile mit ihren neuen Partnern fest liiert sind, gelingt es ihnen nicht, einfach nur Freunde zu bleiben. Doch als Hannes Karina einen Heiratsantrag macht und Sarah mit Tim nach Dortmund ziehen will, muss Karina sich entscheiden: Sex oder Ex?



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Michael Römling
ISBN-10 9783649620174
Release 2014-06-02
Pages 430
Download Link Click Here

Zwei Brüder zwischen den Fronten der Geheimdienste, von der Stasi erpresst, gefangen in Ostberlin. Berlin im Sommer 1961: Die Brüder Bernhard und Julius teilen sich eine Wohnung im Osten der Stadt. Während Julius mit seinem amerikanischen Freund Jack durch die Westberliner Jazzkeller tingelt, beobachtet Bernhard in einem brandenburgischen Wald sowjetische Soldaten bei einer mysteriösen Verladeaktion. Am nächsten Morgen findet er seinen Vater erhängt auf. War es wirklich Selbstmord, wie die Stasi behauptet? Bernhard und Julius beginnen, heimlich Nachforschungen anzustellen und geraten dabei zwischen die Fronten der Geheimdienste. Von der Stasi erpresst, beschließen sie, sich in den Westen abzusetzen. Doch in der Nacht ihrer Flucht versperren Stacheldraht und Wachposten ihnen den Weg: Von einem Tag auf den anderen ist Ostberlin zu einem Gefängnis geworden, in dem die Brüder keine ruhige Minute mehr haben.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Nella Larsen
ISBN-10 9783908778196
Release 2013-07-12
Pages 192
Download Link Click Here

"Nella Larsens Roman "Seitenwechsel" ist das Gegenstück zu Scott Fitzgeralds "Der große Gatsby"." Irene Redfield flieht vor der Hitze eines heißen Sommertages ins Dachrestaurant des Drayton Hotels in Chicago. Sie traut ihren Augen kaum, als sie hier ihre Freundin aus Kindertagen wiedertrifft. Clare Kendry ist nach dem frühen Tod ihres Vaters bei weißen Verwandten aufgewachsen und der Kontakt zwischen den Freundinnen abgerissen. Zwei Jahre später zieht Clare nach New York und meldet sich bei Irene, die in Harlem lebt, während Clare in der Welt der Weißen zu Hause ist. Clare ist mit einem Rassisten verheiratet, der nicht auch nur entfernt von ihrer schwarzen Herkunft ahnt. Zudem beunruhigt Irene mehr und mehr, daß Clare eine magische Wirkung auf ihren eigenen Ehemann zu haben scheint. Clare, die Wanderin zwischen den Welten, liebt die Gefahr und das Spiel mit dem Feuer - und droht ständig, sich zu verbrennen.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Angelika Buscha
ISBN-10 9783958244054
Release 2015-11-27
Pages 436
Download Link Click Here

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ... zumindest seine Bremsen! „Seitenwechsel“ von Angelika Buscha jetzt als eBook bei dotbooks. Manchmal ist Rache süß. Nach dreizehn Jahren Ehe hat Millie Verdell die Nase gestrichen voll. Sie kann die ewigen Betrügereien ihres Ehemanns Frederik nicht mehr ertragen. Als sie den Schuft in der Einfahrt stehen sieht, kommt ihr blitzschnell eine Idee: Wozu sind Landrover denn sonst auch gut ...? Für die Polizei ist der Fall klar: Defekte Handbremse plus schwerer Wagen ergibt tragischen Unfall. Doch für Kommissarin Katja Bergheim geht die Rechnung nicht auf – schon weil der Überrollte niemand anderer war als ihr verflossener Liebhaber ... »Witzig, spritzig, unterhaltsam. Liest sich in einem Rutsch durch.« BELLA »Zum Brüllen komisch.« JOY Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Seitenwechsel“ von Angelika Buscha. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Bastian Brisch
ISBN-10 9783863000196
Release 2011-03
Pages 168
Download Link Click Here

Im Alter von 43 Jahren erlebt Bastian Brisch – verheiratet, zwei Töchter, im kirchlichen Dienst – sein Coming-out. Das war 1985. Schritt für Schritt ging es einem neuen Leben entgegen, doch der innere und äußere Druck waren enorm. Manche Leser fragten sich: Ist das wirklich der Bericht einer Emanzipation – oder der ihres Scheiterns? Zehn Jahre nach der Erstveröffentlichung seiner Lebensgeschichte denkt Brisch in einem Nachwort zur Neuausgabe über vieles noch einmal nach. Weil sich die äußeren Verhältnisse verändert haben, rücken andere Aspekte in den Mittelpunkt: das unausweichliche Drama, erst ein 'falsches Leben' gelebt und dann verinnerlichte, eigene Werte verraten, nahe Menschen im Stich gelassen zu haben. Und selbst im Stich gelassen worden zu sein. 'Die widersprüchliche Geschichte eines Mannes, dessen Lebensweg Debatten herausfordert.' (Sabine Peters, Deutschlandfunk)



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Ludwig Jäger
ISBN-10 3770532872
Release 1998
Pages 360
Download Link Click Here

Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel book for free.



Seitenwechsel mitten im Spiel

Seitenwechsel mitten im Spiel Author Enrico Schalk
ISBN-10 9783844808438
Release 2011
Pages 240
Download Link Click Here

Seitenwechsel mitten im Spiel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel mitten im Spiel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel mitten im Spiel book for free.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Sibylle Prins
ISBN-10 3926200707
Release 2010
Pages 189
Download Link Click Here

Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel book for free.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Anna Koopstra
ISBN-10 3929203634
Release 2006
Pages 158
Download Link Click Here

Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel book for free.



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Winfried Bauer
ISBN-10 3507423723
Release 1998
Pages 240
Download Link Click Here

Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel book for free.



Zeitenwechsel Seitenwechsel

Zeitenwechsel   Seitenwechsel Author Gerhard Schnorrenberger
ISBN-10 OCLC:772658846
Release 2011
Pages 340
Download Link Click Here

Zeitenwechsel Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Zeitenwechsel Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Zeitenwechsel Seitenwechsel book for free.



Seitenwechsel in der Zeitungslandschaft Weniger Druck durch s Internet

Seitenwechsel in der Zeitungslandschaft  Weniger Druck durch   s Internet Author Michael Eble
ISBN-10 9783638476362
Release 2006-03-07
Pages 31
Download Link Click Here

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Zentrum für Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar Online-Journalismus, 41 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die eine kam, kassierte und platzte, die andere kam, nistete sich ein und pflegt seit langem einen wohlverdienten Ruf: Nichts ist so verschieden wie die gedruckte Zeitung und ihre jüngsten Erscheinungsformen im Internet. Doch es gibt auch große strukturelle Ähnlichkeiten der beiden (ungleichen) Geschwister. Zwar scheint die Gefahr nach dem Platzen der „New-Economy-Bubble“ für ausschließlich im Printsektor tätige Verlage vorerst gebannt, doch bietet das Internet gänzlich neue Formen von Publizität, Aktualität und Flexibilität – und nicht zuletzt einen kommerziellen Markt. In der vorliegenden Arbeit wird zunächst die klassische gedruckte Zeitung in ihren verschiedenen Facetten analysiert. Die dort zu Grunde liegenden Kriterien werden dann – soweit möglich – auch als Analyse-Schema für die publizistischen Online-Angebote verwendet. Dabei liegt der Fokus hauptsächlich auf Tageszeitungen, bezieht sich aber auch auf andere Angebote publizistischen Charakters, wie etwa Wochenzeitungen und (Fach-)Zeitschriften, die aber nicht Hauptgegenstand sind. Schließlich geht es um die Frage der Zukunftsfähigkeit von publizistischen Online-Angeboten in (bisher reinen) Printverlagen. Neben der einschlägigen Literatur werden dazu zwei Beispiele gänzlich verschiedener Ausrichtung herangezogen: Die Netzeitung (www.netzeitung.de) ist ein publizistisches Organ, das ausschließlich im WWW existiert, während General-Anzeiger-Online (GAOnline, www.general-anzeiger-bonn.de) das Internetangebot der regionalen Tageszeitung Bonner General-Anzeiger darstellt. Die Informationen über die Netzeitung beruhen dabei auf entsprechender Literatur und der Analyse der Website. Die vorgelegten Informationen über GA-Online beruhen auf Vor-Ort-Recherchen in der hausinternen Online-Redaktion. Weiterhin gilt, dass die vorgelegten Untersuchungen nur in Bezug zum deutschen Mediensystem stehen, in den USA etwa stellt sich das Feld der publizistischen Online- Angebote mitunter anders dar.



Der politische Seitenwechsel des Marcus Tullius Cicero nach dessen Zeit im Exil 58 57 v Chr auf Grundlage seiner Beziehung zu Gaius Iulius Caesar

Der politische Seitenwechsel des Marcus Tullius Cicero nach dessen Zeit im Exil 58 57 v  Chr  auf Grundlage seiner Beziehung zu Gaius Iulius Caesar Author Torsten Büchele
ISBN-10 9783656315902
Release 2012-11-21
Pages 20
Download Link Click Here

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,5, Universität Stuttgart (Historisches Institut, Abteilung für Alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar „Gaius Iulius Caesar – Der Totengräber der Römischen Republik?“, Sprache: Deutsch, Abstract: Auszug aus der Einleitung Kaum eine Person der römischen Antike ist heute bekannter als Gaius Iulius Caesar, kaum ein antiker Politiker besser erforscht. Während bei vielen seiner berühmten und bekannten Zeitgenossen, damals wie heute, ihre politischen Aktivitäten, ihre Reden und Schlachten im Mittelpunkt des Interesses standen, erfuhr und überlieferte man gerade von Caesar als Ausnahme auch viele Einzelheiten seines Privatlebens. Doch in manchen Dingen gibt Caesar auch heute noch Rätsel auf: Besonders seine Beziehung zum sechs Jahre älteren Marcus Tullius Cicero ist bis dato nicht zweifelsfrei geklärt. Gerade Ciceros Verhalten wirft Fragen auf: Vom Jugendfreund Caesars wandelte er sich augenscheinlich zu dessen politischem Feind - um während des Gallischen Kriegs wieder mit Caesar zu sympathisieren, im Bürgerkrieg sich auf Pompeius’ Seite zu schlagen, sich anschließend mit Caesars Gewaltherrschaft zu arrangieren und dessen Ermordung als herrliche Tat zu preisen! Wahrlich, auch Marcus Tullius Cicero gibt Rätsel auf. Mehrmals trieben ihn Stimmungsschwankungen einmal auf die populare, dann wieder auf die optimatische Seite. Was waren Ciceros Beweggründe für seine häufigen Politikwechsel? War es schlichtweg Opportunismus? Was hatte Ciceros politisch-philosophische Weltanschauung damit zu tun? Oder war es gar Caesars Charme, der Cicero immer wieder zweifeln ließ? Zusammengefasst möchte ich mich der Frage widmen: Was liegt Ciceros Stimmungsschwankungen und politischen Richtungswechseln in Bezug auf Caesar zugrunde? Mit dieser Frage möchte ich mich ganz speziell der wohl deutlichsten Wandlung Ciceros annehmen: Seiner Wandlung vom vormals überzeugten Optimaten zum Unterstützer des popular gesinnten Dreimännerbundes. Die politische Beziehung Cicero-Caesar soll, auch auf Grundlage der persönlichen Beziehung, zur Zeit des Gallischen Kriegs und der Herrschaft des Triumvirats, in Kapitel 3 gründlich durchleuchtet werden. In Zahlen ausgedrückt entspricht dies den Jahren 58-51 v. Chr: Aus Ciceros Sicht von der Flucht ins Exil bis zu seiner Abreise ins Prokonsulat nach Kilikien - aus Caesars Perspektive ungefähr vom Beginn bis zum Ende des Gallischen Krieges.



Seitenwechsel

Seitenwechsel    Author Lilly Hobbes
ISBN-10 1520443145
Release 2017-01-24
Pages 258
Download Link Click Here

Seit vier Jahren ist Lukas mit Sarah verlobt. Die Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Einfach alles in seinem Leben l�uft "nach Plan".Doch dann platzt der aufdringliche Damian in Lukas beschauliches Leben und will eindeutig mehr von ihm, als nur Freundschaft ...



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Christian Kodritzki
ISBN-10 3981324307
Release 2007
Pages 246
Download Link Click Here

Betr. u.a. Johann Ulrich von Erlach (1590-1650); s. Register!



Seitenwechsel

Seitenwechsel Author Ted Allbeury
ISBN-10 OCLC:441617473
Release 1990
Pages 222
Download Link Click Here

Seitenwechsel has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seitenwechsel also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seitenwechsel book for free.